Alles über Schimmel, Schimmelarten – Schimmelentferner im Test

Schimmel zählt trotz neuer Bauvorschriften und verbesserter Dämmungen weiterhin zu einem der ärgerlichsten Probleme von Immobilienbesitzern und Mietern.

Nicht nur das die Flecken von Schwarzschimmel und Co kein schöner Anblick sind, sondern auch die unermüdliche Aufklärung von Ärzten hat dazu beigetragen, dass die gesundheitlichen Gefahren durch Schimmel heute einem Großteil der Öffentlichkeit ein Begriff sind. Auf Schimmelentferner48.de findet jeder Interessierte ausführliche Information zum Thema Schimmel und die besten Produkte, um diesen selbst und dauerhaft zu entfernen. Durch die Einteilung in übersichtliche Kategorien.

Schimmelentferner – Überblick über die wirksamsten Produkte und Testsieger

Pufas Schimmelspray       1,000 L
Preis: EUR 10,19
Sie sparen: EUR 3,80 (27 %)




Geiger STOP Schimmel Pilz Entferner 500 ml
Preis: EUR 11,51
Sie sparen: EUR 1,06 (8 %)
Geiger STOP Schimmel Pilz Entferner 500 ml
Preis: EUR 11,51
Sie sparen: EUR 1,06 (8 %)

SchimmelX Schimmel Entferner ""chlorFREI""      0,750 L
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: EUR 5,91 (40 %)

In dieser Kategorie erhalten Interessierte einen wertvollen Überblick über die aktuell besten Schimmelentferner auf dem Markt sowie deren Wirkweise und die zum Einsatz gegen Schimmelpilze verwendeten Substanzen. Durch die Vielfalt der Produkte mit einer Auswahl aus chemischen und biologisch abbaubaren Produkten wird jeder mit Leichtigkeit fündig. Eine zusätzliche Entscheidungshilfe bieten Noten und Testergebnisse bekannter Namen wie der Stiftung Warentest oder Ökotest, welche ausgewählte Schimmelentferner unabhängig auf Herz und Nieren geprüft haben.

Schimmelpilzarten – die häufigsten Arten und wo sie entstehen können

Weiß, gelb, grün, rot oder schwarz. Was sich anhört, wie die Farbpalette eines Malers wirkt als Schimmel auf der Tapete und Wänden weit weniger künstlerisch. Die Kenntnis der verschiedenen Farben von Schimmelpilzarten hilft nicht nur bei der Bestimmung, sondern ebenfalls dabei gesundheitsgefährlichen Schimmel von Algen zu unterscheiden. Mit diesem Wissen fällt es zudem leichter, geeignete vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und den passenden Schimmelentferner zu finden.

Bekannte Hausmittel – mit der Schimmelentfernung ohne Zeitverzug beginnen

Bei der Schimmelentfernung ist und bleibt Zeit Geld. Nichts ist schließlich schlimmer als unbehandelter Schimmel, der sich schnell ausbreitet und schließlich bis in die Bausubstanz vordringt und teure Sanierungen zur Folge hat. Viele von der Stiftung Warentest in ihrer Wirksamkeit bestätigte Hausmittel wie Essig oder Alkohol sowie das benötigte Zubehör sind bereits in den meisten Haushalten vorhanden und helfen so den Schimmel frühzeitig in seine Schranken zu verweisen. Mit dem Anstrich mit Kalkfarbe wird dem Schimmel sogar für bis zu 40 Jahre der mögliche Nährboden entzogen und Schimmelpilz bereits vor der Entstehung gestoppt.

Typische Orte und Materialien für einen Befall mit Schimmelpilzen

Die rückstandslose Entfernung von Schimmel ist von vielen Faktoren abhängig. Zu den wichtigsten zählt jedoch der jeweilige Ort der Schimmelbildung. Während einige Orte wie das Bad und die Dusche das ganze Jahr von Schimmel befallen werden können, ist in anderen Teilen des Hauses eher die Heizperiode ein Risiko für die Schimmelbildung an Fenstern und Decken.

Diese Fakten in die Entfernung von Schimmel miteinzubeziehen helfen jetzt und in Zukunft dabei den Balanceakt zwischen Ursachenforschung, Entfernung und lang anhaltendem Schutz mit Leichtigkeit zu bewältigen.