Sanosil Schimmelstopp – den Schimmel dauerhaft aus dem eigenen Zuhause verbannen

Innovationen gehören mittlerweile ganz selbstverständlich zum Alltag. Zu einer dieser Innovationen zählt der Schimmelstopp von Sanosil. Anstelle der für die Atemwege reizenden Entfernung von Schimmel im Haushalt mit chlorhaltigen Produkten verwendet Sanosil ausschließlich Wasserstoffperoxid und Silber. Diese Kombination entfernt Schimmelpilze und Bakterien vollständig und sorgt dank seiner Langzeitwirkung für keine schnelle Wiederkehr des Schimmels. Dies macht de Sanosil Schimmelstopp für alle Innenbäder ohne Fenster, in denen es leicht zu Schimmelbildung kommt, es jedoch keine Möglichkeit gibt nach der Benutzung chlorhaltiger Produkte ausreichend zu lüften.









Intensive Reinigungsergebnisse dank Silber und Wasserstoffperoxid

Sanosil verwendet die Kombination nicht zufällig, sondern hat sich die Wirkweise dieser beiden einzelnen Substanzen ganz bewusst für ihren Schimmelstopp zunutze gemacht. Der durch das Wasserstoffperoxid frei werdende Sauerstoff macht sich bereits nach dem Aufsprühen als kleine Bläschen bemerkbar. Diese Sauerstoffbläschen helfen aktiv dabei den Schimmel sanft aus dem Material zu lösen, ohne dieses anzugreifen oder zu beschädigen. Danach entfaltet das Silber seine Wirkung, indem alle Bakterien und Schimmelpilze abgetötet werden. Für eine dauerhafte Zerstörung der idealen Lebensbedingungen des Schimmelpilzes empfiehlt es sich die Anwendung in regelmäßigen Abständen zu wiederholen.

Sanosil Schimmelstopp – Tipps für eine sichere Anwendung

Zwar enthält der Sanosil Schimmelstopp kein Chlor, dennoch sind auch hier Bestandteile verarbeitet, die nicht mit den Augen in Berührung kommen sollten. Daher ist es sinnvoll bei den Anwendungen immer Handschuhe und einen Mundschutz und gegebenenfalls eine Schutzbrille zu tragen. Der Mundschutz verhindert zudem, dass die versprühte Flüssigkeit ausversehen eingeatmet wird und somit zu einem Hustenreiz oder einer Reizung der Atmungsorgane führt. Reste, die nach der Verwendung übrig bleiben, können selbstverständlich aufbewahrt und bei Bedarf wieder benutzt werden, solange sie kühl und trocken gelagert wurden.